Mona, Afghanin, findet Kopftuch doof, liebt Nagelstudios und fährt im Zweifel die Krallen aus. John macht sein freiwilliges soziales Jahr und ist eine Emanze. Zwei, die gegen Klischees antreten. 

Omar und Ali, Syrer und Cousins. Hatten gerade mal eine Zahnbürste bei der Ankunft dabei. Hat Andreas nachts in einem U-Bahnhof eingesammelt. Jetzt: Wohnung und Schule. Und verdammt ehrgeizig. 

Integration Made in Germany … aber europaweit. Janna hat in EU-Flüchlingscamps gearbeitet. Freiwillig. Mohamed, Afghane, lebt in Österreich (das hört man!) und macht eine Ausbildung im Hotel. Seine Schwester? Die ist Berlinerin. 

Waqas, Pakistani. Frauen in Burka waren für ihn ganz normal. Ute, Unternehmerin, lebt vor, was Frausein in Deutschland meint. Das Ergebnis: Ein neues Weltbild.

Ahmad, Afghane. Ist preussischer als viele Deutsche: überpünktlich und dazu noch superverbindlich. Hilaneh, Galeristin, trägt es mit Humor. Er auch.

Rand, Syrerin. Geht auf ein zweisprachiges Gymnasium in die Oberstufe. Ann schreibt ihre Doktorarbeit. Powerfrauen für mehr Frauenpower.

Deo, Tansanianer, hat den Bachelor in Banking and Finance. Hospitiert, bis es mit dem Deutsch klappt, in einer Rechtsanwaltskanzlei. Ingo hat es möglich gemacht.

Bakri, Syrer, Rechtsanwalt. Allein in Berlin. Seit zwei Jahren. Ohne seine Frau und die kleinen Kinder. Versucht die Nerven zu behalten. Tatjana, Berlinerin, sorgt dafür, dass es so bleibt.

Integration. Made in Germany.

Be an Angel is a pioneering organization working on the frontline of the refugee crisis in Germany and beyond. Founded in 2015 as part of a grassroots movement of volunteers, in just two years they have become one of the most active and effective humanitarian aid organizations working with refugees. Responding to urgent needs rapidly, and acting where large INGOs can’t or won’t, Help Refugees now supports four different projects which have reached/ benefitted over 2.000 people escaping war, violence and persecution.

Working with minimal overheads, with donations going directly to projects that have a real and tangible impact, Be an Angel is part of a new movement of humanitarian aid. 

Be an Angel e.V. ist eine Initiative von Menschen aus Medien, Kultur und Marketing, die Ihre Fähigkeiten und Netzwerke zur Integration geflüchteter Menschen in unsere Gesellschaft einsetzen.

No. 1

Networking

Be an Angel initiiert Zusammenarbeit und ist agiler Sparringspartner zwischen bzw. für verschiedenen Gruppen: Staatliche Stellen, Initiativen, Organisationen, Verbände, Helfer, Medien, Unternehmen und Geflüchtete.

No. 2

Projektentwicklung

Wir sind Inkubator für praxisorientierte, pragmatische Projekte zur Integration, „gleisen“ diese auf, um sie dann, nach einer intensiven „Proof-of-Concept“-Phase, in die Selbständigkeit oder anderweitige Begleitung zu entlassen.

No. 3

Medienarbeit

Wir setzen unser Know how und unsere Netzwerke ein, um für Initiativen und Projekte die dringend notwendige Aufmerksamkeit in den Medien zu schaffen. Damit wir mehr Menschen erreichen und positiv bewegen können.

No. 4

1:1 Direkthilfe

In enger Zusammenarbeit mit Initiativen, Organisationen und privaten Unterstützer helfen wir auch direkt „am Menschen“:
Bei der Beschaffung von Sachspenden, Unterbringung und Arbeit, sowie bei Behördengängen.

Ihre Spende hilft! Garantiert.

Wir garantieren die 100%ige Nutzung der Zuwendungen für die Aktivitäten des Vereins. Unsere Kontoverbindung lautet:

Be an Angel e.V.    Konto 014 522 59 00    BLZ 100 708 48 (Deutsche Bank)
IBAN DE37100708480145225900  BIC DEUTDEDB110

Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, teilen Sie uns unbedingt Ihre Postadresse mit, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können – und wenn es für Sie nur der Nachweis ist, dass Ihre Spende angekommen und für den gewünschten Zweck verwendet wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir erst ab einem Betrag von 50 EUR eine Spendenquittung ausstellen.

Wir suchen Verstärkung: Berlin – Bundesfreiwilligendienst – Vollzeit

Gnadenlos gute Laune und ein strahlendes Lächeln, Sinn für Humor auch in Krisen? Furchtlos im Umgang mit Behörden? Strukturierte Arbeitsweise und Nerven wie Drahtseile? Du hast mindestens drei Monate Zeit und Lust?

Be an Angel Direkthilfe unterstützt ganz pragmatisch geflüchteten Menschen.
Wir wissen wo es klemmt und welche Unterstützung wirklich etwas bringt.

Deine zukünftigen Aufgaben:

Administrative Unterstützung des Vereins

Papierkrieg – mit Anwälten, LAF, Bamf, Bundesagentur für Arbeit, Ausländerbehörde….
Einzelfallhilfe – Koordinierung und Begleitung von Behördengängen über Deutschkurse bis Wohnraumbeschaffung

Netzwerkarbeit

Erwünscht:

Mehrsprachig und im Zweifel mit Händen und Füßen

To-Do-Listen-Profi, Bewahren des Überblicks auch im größten Trubel

Social Skills! – Guter Networker, aktiv sein in sozialen Netzwerken etc.

EDV-Kenntnisse

Benefit:

Wir bewegen was – Wohnungen in Berlin für Neuangekommene. Firmen, Ausbildungsbetriebe, Schulen und Unis, mit denen wir kooperieren. Erfolgserlebnisse, wenn Menschen ihre eigenen Wohnungen nach weiß-der-Herr-wie-lange auf der Flucht und in Notunterkünften, beziehen. Sensationelle Essenseinladungen. Supervision und ein Dream-Team aus Freiwilligen.

So, jetzt DU! Wir freuen uns auf Bewerbungen und Rückfragen an ingo@be-an-angel.de

Meanwhile on Facebook ...

 

2 days ago

Be an Angel e.V.

Für Abschiebung!
Von Innenminister Herrmann nach Afghanistan!
... See MoreSee Less

Für Abschiebung! 
Von Innenminister Herrmann nach Afghanistan!

3 days ago

Be an Angel e.V.

Nicht nur wir engagieren uns nach allen Regeln der Kunst. Es gibt diverse Initiativen und Hilfsorganisationen, ohne die der Karren allen ernstes an die Wand knallen würde.

Wenn uns jetzt das Wasser abgegraben wird, wie bei ungerechtfertigten Abschiebungen - siehe Brandenburg gestern - wird es echt finster.

Wie soll man potentiellen Arbeitgebern Auszubildende vermitteln, wenn sich der Arbeitgeber nicht darauf verlassen kann, dass der Mensch seine Ausbildung hier auch beenden kann?!

Wir haben kein Flüchtlingsproblem. Wir haben ein riesen Problem in der Verwaltung, der Administration und in der Politik.
Würden sich die Verantwortlichen endlich mal bequemen, die Initiativen ernst zu nehmen und mit an den Tisch zu holen, wäre viel mehr möglich. Siehe unten.
... See MoreSee Less

Nicht nur wir engagieren uns nach allen Regeln der Kunst. Es gibt diverse Initiativen und Hilfsorganisationen, ohne die der Karren allen ernstes an die Wand knallen würde. 

Wenn uns jetzt das Wasser abgegraben wird, wie bei ungerechtfertigten Abschiebungen - siehe Brandenburg gestern - wird es echt finster.

Wie soll man potentiellen Arbeitgebern Auszubildende vermitteln, wenn sich der Arbeitgeber nicht darauf verlassen kann, dass der Mensch seine Ausbildung hier auch beenden kann?!

Wir haben kein Flüchtlingsproblem. Wir haben ein riesen Problem in der Verwaltung, der Administration und in der Politik.
Würden sich die Verantwortlichen endlich mal bequemen, die Initiativen ernst zu nehmen und mit an den Tisch zu holen, wäre viel mehr möglich. Siehe unten.

 

Comment on Facebook

Ich vermute und befürchte, dass es gerade Absicht ist, da keine Sicherheiten aufkommen zu lassen. Integration ist nicht wirklich gewollt.

In Bayern ist ein Ausbildungsplatz mittlerweile ein Abschiebungsgrund, weil "die Geflüchteten damit eine Duldung erreichen wollen", ich weiß leider nicht mehr wo ich das gelesen habe, aber habe ich!

3 days ago

Be an Angel e.V.

... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Hat sich wohl rumgesprochen dass man die Grenze ganz gemütlich auf der Landstraße umfahren kann ..ganz ohne Kontrollen 😉

Wie war

5 days ago

Be an Angel e.V.

Herrlich! Montag nach unserem Geschmack! Check T-Shirt 😂
Bundesagentur für Arbeit. Ein Syrer, ein Afghane- beide im Asylverfahren, dadurch Jobcenter nicht zuständig... Müssen sich bei der Bundesagentur melden.
KEINER blickt durch. Wir geben den Erklärbär, von Wohnsitzauflage, über Leistungsbezug bis zu ... - Themen geeignet als Einschlafhilfe. 😂
Jetzt ist der Drops erst mal gelutscht. Das wir demnächst mit sechs weitern Kandidaten auftauchen, sorgte bei Mitabeitern für mittelschwere Panikattacken. - Keine Angst: Wir helfen den Mitarbeiter*innen der Behörde. Aber sind die freiwilligen Helfer eigentlich die einzigen, die den Rundumdurchblick haben? Sollen wir mal Seminare anbieten? 😂🙈
... See MoreSee Less

Herrlich! Montag nach unserem Geschmack! Check  T-Shirt 😂
Bundesagentur für Arbeit. Ein Syrer, ein Afghane- beide im Asylverfahren, dadurch Jobcenter nicht zuständig... Müssen sich bei der Bundesagentur melden. 
KEINER blickt durch. Wir geben den Erklärbär, von Wohnsitzauflage, über Leistungsbezug bis zu ... - Themen geeignet als Einschlafhilfe. 😂
Jetzt ist der Drops erst mal gelutscht. Das wir demnächst mit sechs weitern Kandidaten auftauchen, sorgte bei Mitabeitern für mittelschwere Panikattacken. - Keine Angst: Wir helfen den Mitarbeiter*innen der Behörde. Aber sind die freiwilligen Helfer eigentlich die einzigen, die den Rundumdurchblick haben? Sollen wir mal Seminare anbieten? 😂🙈

 

Comment on Facebook

Lach! 😅 Mit Humor (kein Deutsches scheinbar) läßt sich einiges besser verarbeiten und ... vielleicht lösen?

So oft selbst erlebt....letztes Mal wurde mir sogar von einer ermittelnden Polizeikommissari herzlich gedankt....leider auch völlig verpeilt. Ich finde das häuft sich zunehmend.

Es ist bizzar! Ein Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit berichtete, dass ein Stock entfernt jemand beim Job Center mit genau dem gleichen Aufgabengebiet identisch mit dem was er macht, arbeitet- die beiden haben sich allerdings noch nie miteinander gesprochen oder sich vernetzt...

Ach wie passend auch das T-Shirt 😁

+ View more comments

2 weeks ago

Be an Angel e.V.

Endlich mal ein Entscheidung von Seehofer, die wir begrüßen!
Dank an Moabit hilft e.V. - Ihr habt durch Euren Rücktritt von der Nominierung den Schirmherren Seehofer in für den gesamten Preis in Frage gestellt. Und Seehofers Politik steht bestimmt nicht für nachbarschaftliches Engagement.
... See MoreSee Less

Endlich mal ein Entscheidung von Seehofer, die wir begrüßen!
Dank an Moabit hilft e.V. - Ihr habt durch Euren Rücktritt von der Nominierung den Schirmherren Seehofer in für den gesamten Preis in Frage gestellt. Und Seehofers Politik steht bestimmt nicht für nachbarschaftliches Engagement.

 

Comment on Facebook

Toleranz, Mitmenschlichkeit und Offenheit sind tatsächlich nicht mit ihnen in Verbindung zu bringen, Herr Seehofer

#knicks

ja, ich spreche ihm das auch ab.

bye, bye, Loreley!

+ View more comments

Load more

Wir sind drin!

pfeil

MerkenMerken