Mona, Afghanin, findet Kopftuch doof, liebt Nagelstudios und fährt im Zweifel die Krallen aus. John macht sein freiwilliges soziales Jahr und ist eine Emanze. Zwei, die gegen Klischees antreten. 

Omar und Ali, Syrer und Cousins. Hatten gerade mal eine Zahnbürste bei der Ankunft dabei. Hat Andreas nachts in einem U-Bahnhof eingesammelt. Jetzt: Wohnung und Schule. Und verdammt ehrgeizig. 

Integration Made in Germany … aber europaweit. Janna hat in EU-Flüchlingscamps gearbeitet. Freiwillig. Mohamed, Afghane, lebt in Österreich (das hört man!) und macht eine Ausbildung im Hotel. Seine Schwester? Die ist Berlinerin. 

Waqas, Pakistani. Frauen in Burka waren für ihn ganz normal. Ute, Unternehmerin, lebt vor, was Frausein in Deutschland meint. Das Ergebnis: Ein neues Weltbild.

Ahmad, Afghane. Ist preussischer als viele Deutsche: überpünktlich und dazu noch superverbindlich. Hilaneh, Galeristin, trägt es mit Humor. Er auch.

Rand, Syrerin. Geht auf ein zweisprachiges Gymnasium in die Oberstufe. Ann schreibt ihre Doktorarbeit. Powerfrauen für mehr Frauenpower.

Deo, Tansanianer, hat den Bachelor in Banking and Finance. Hospitiert, bis es mit dem Deutsch klappt, in einer Rechtsanwaltskanzlei. Ingo hat es möglich gemacht.

Bakri, Syrer, Rechtsanwalt. Allein in Berlin. Seit zwei Jahren. Ohne seine Frau und die kleinen Kinder. Versucht die Nerven zu behalten. Tatjana, Berlinerin, sorgt dafür, dass es so bleibt.

Integration. Made in Germany.

Be an Angel is a pioneering organization working on the frontline of the refugee crisis in Germany and beyond. Founded in 2015 as part of a grassroots movement of volunteers, in just two years they have become one of the most active and effective humanitarian aid organizations working with refugees. Responding to urgent needs rapidly, and acting where large INGOs can’t or won’t, Help Refugees now supports four different projects which have reached/ benefitted over 2.000 people escaping war, violence and persecution.

Working with minimal overheads, with donations going directly to projects that have a real and tangible impact, Be an Angel is part of a new movement of humanitarian aid. 

Be an Angel e.V. ist eine Initiative von Menschen aus Medien, Kultur und Marketing, die Ihre Fähigkeiten und Netzwerke zur Integration geflüchteter Menschen in unsere Gesellschaft einsetzen.

No. 1

Networking

Be an Angel initiiert Zusammenarbeit und ist agiler Sparringspartner zwischen bzw. für verschiedenen Gruppen: Staatliche Stellen, Initiativen, Organisationen, Verbände, Helfer, Medien, Unternehmen und Geflüchtete.

No. 2

Projektentwicklung

Wir sind Inkubator für praxisorientierte, pragmatische Projekte zur Integration, „gleisen“ diese auf, um sie dann, nach einer intensiven „Proof-of-Concept“-Phase, in die Selbständigkeit oder anderweitige Begleitung zu entlassen.

No. 3

Medienarbeit

Wir setzen unser Know how und unsere Netzwerke ein, um für Initiativen und Projekte die dringend notwendige Aufmerksamkeit in den Medien zu schaffen. Damit wir mehr Menschen erreichen und positiv bewegen können.

No. 4

1:1 Direkthilfe

In enger Zusammenarbeit mit Initiativen, Organisationen und privaten Unterstützer helfen wir auch direkt „am Menschen“:
Bei der Beschaffung von Sachspenden, Unterbringung und Arbeit, sowie bei Behördengängen.

Ihre Spende hilft! Garantiert.

Wir garantieren die 100%ige Nutzung der Zuwendungen für die Aktivitäten des Vereins. Unsere Kontoverbindung lautet:

Be an Angel e.V.    Konto 014 522 59 00    BLZ 100 708 48 (Deutsche Bank)
IBAN DE37100708480145225900  BIC DEUTDEDB110

Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, teilen Sie uns unbedingt Ihre Postadresse mit, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können – und wenn es für Sie nur der Nachweis ist, dass Ihre Spende angekommen und für den gewünschten Zweck verwendet wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir erst ab einem Betrag von 50 EUR eine Spendenquittung ausstellen.

Ausnahmsweise hier jetzt mal was zur Gaumenfreude:
Be an Angel zaubert nämich mit Geflüchteten sehr erfolgreich syrische Spezialitäten auf den Tisch.

Herzlich willkommen in unserem Restaurant KREUZBERGER HIMMEL.

Wir suchen Verstärkung: Berlin – Bundesfreiwilligendienst – Vollzeit

Gnadenlos gute Laune und ein strahlendes Lächeln, Sinn für Humor auch in Krisen? Furchtlos im Umgang mit Behörden? Strukturierte Arbeitsweise und Nerven wie Drahtseile? Du hast mindestens drei Monate Zeit und Lust?

Be an Angel Direkthilfe unterstützt ganz pragmatisch geflüchteten Menschen.
Wir wissen wo es klemmt und welche Unterstützung wirklich etwas bringt.

Deine zukünftigen Aufgaben:

Administrative Unterstützung des Vereins

Papierkrieg – mit Anwälten, LAF, Bamf, Bundesagentur für Arbeit, Ausländerbehörde….
Einzelfallhilfe – Koordinierung und Begleitung von Behördengängen über Deutschkurse bis Wohnraumbeschaffung

Netzwerkarbeit

Erwünscht:

Mehrsprachig und im Zweifel mit Händen und Füßen

To-Do-Listen-Profi, Bewahren des Überblicks auch im größten Trubel

Social Skills! – Guter Networker, aktiv sein in sozialen Netzwerken etc.

EDV-Kenntnisse

Benefit:

Wir bewegen was – Wohnungen in Berlin für Neuangekommene. Firmen, Ausbildungsbetriebe, Schulen und Unis, mit denen wir kooperieren. Erfolgserlebnisse, wenn Menschen ihre eigenen Wohnungen nach weiß-der-Herr-wie-lange auf der Flucht und in Notunterkünften, beziehen. Sensationelle Essenseinladungen. Supervision und ein Dream-Team aus Freiwilligen.

So, jetzt DU! Wir freuen uns auf Bewerbungen und Rückfragen an ingo@be-an-angel.de

Meanwhile on Facebook ...

 

8 hours ago

Be an Angel e.V.

Nominiert für den Deutscher Integrationspreis wühlen uns für das Video zum startnext Video durch unserer Geschichte - denn vor dem Preis fliesst Schweiß: Mit dem Video und der Kampagne müssen wir 10.000€ einsammeln - dann sind wir in der finalen Runde... Aber das nur am Rande (wir werden bei Euch um jeden Euro winseln wenn es los geht.... Also: Spart schon mal!)
Das irre sind die Jahre, in denen wir uns eingemischt haben in fremde Leben - wir hatten gelinde gesagt keine Ahnung, wer da vor uns stand.
Und haben dann einfach mal gemacht. Was der oder die von uns gedacht hat, von dem Haufen wildfremder Deutscher, die ihre Wohnungen als Zwischenstation zur Verfügung gestellt haben, die Nachts aufgestanden sind um vor irgendwelchen Behörden die Füße platt zu stehen und sich mit denen, um die es eigentlich ging, mit eben den platten Füßen und Händen verständigen konnten... Es war ... irre....
Leute die ihre Jahresurlaube in die Tonne getreten haben, um Menschen zu Empfangen, die ihre Kleiderschränke und Portemonnaies geplündert haben, die halt auch einfach gemacht haben. Das Deutschland, das wir lieben. Pragmatisch, Hands on, mit Empathie.
Bei uns waren das 25, 30 Leute. Die alle noch am Ball sind, mit Fremden, die zu Freunden wurden. Mit Kulturen, die uns vor echte Herausforderungen gestellt haben und von denen wir (ja - wir!) einiges gelernt haben.
Es war... irre. Es ist... irre....
Wir erlauben uns Euch einen kleine Vorgeschmack auf das Video zu geben. Menschen, die wir von ihren ersten Stunden in Deutschland an begleiten. Die uns mittlerweile eigentlich nicht mehr brauchen. Aber die uns gerne treffen - und wir sie auch.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Ich habe einen enorm großen Respekt und weiss nicht, wie ich das in Worte fassen soll.❤️Aber ich werde demnächst meine Unternehmungen, vom Salon, über Vorträge bis zur Klangpraxis mit einem kleinen Prozentsatz Be an Angel e.V. widmen.Das ist im Vergleich zu dem was gebraucht wird eine "Erdnuss".... Aber lieber eine Erdnuss als keine?Wunderbar, was Ihr da geschafft habt!❤️

Die Videos laufen nicht

8 hours ago

Be an Angel e.V.

... See MoreSee Less

5 days ago

Be an Angel e.V.

Im Jahr 2015 haben wir angefangen mit Be an Angel: Geboren aus der Idee, sich einerseits als Bürger für geflüchtete Menschen zu engagieren und andererseits d... ... See MoreSee Less

Video image

 

Comment on Facebook

Ihr seid wundervoll. Da ich nicht weiß, wohin ich es schreiben kann, platziere ich es mal hier. Ich hoffe, es ist in Ordnung. Mir macht diese Entwicklung größte Sorgen. www.proasyl.de/news/kabinett-beschliesst-massive-verschlechterungen-fuer-gefluechtete/?fbclid=IwA... Wie seht ihr das? Das kann doch nicht durchgehen!!! Habt Ihr Infos von Aktionen?

Ihr seid so wundervoll. Und wir alle gemeinsam sind eine große Kraft. Danke, dass es euch gibt. Wir von Moabit hilft e.V. sind froh, euch neben uns zu wissen 😘

5 days ago

Be an Angel e.V.

In 24 Stunden 700 Millionen. Wir sind nicht Notre Dame, aber unser Dach brennt auch... Spendet!
Be an Angel e.V.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Wir sind auch keine Milliardäre wie die drei französischen Familien, die mal ebenso gemeinsam eine halbe Milliarde locker machen konnten... aber unsere Spenden kommen trotzdem von <3 !

vielleicht könnt Ihr Euch bei facebook so registrieren lassen, dass man z.B. zum eigenen Geburtstag Spenden für Euch sammeln kann? Da gibt es ja schon eine Menge Organisationen, die man auswählen kann, Euch leider noch nicht...

🤣🤣🤣🤣🤣

Der Mensch ist schon ein seltsam pervertiertes und unberechenbares Wesen...Geheule wegen Notre Dame (ja, ein ganz besonderes Wahrzeichen, aber am Ende: nur Gestein), Gleichgültigkeit gegenüber Ertrinkenden, verstehe das wer will.

7 days ago

Be an Angel e.V.

Für das Startnext Crowdfunding Video, das wir für den Deutscher Integrationspreis produzieren, wühlen wir uns durch unsere Vergangenheit. September 2015 fing es an. Zu allen Menschen auf den Fotos haben wir bis heute Kontakt, wissen um den Stand der Dinge, sind im Zweifel Ansprechpartner*in, für jede Frage, jedes Problem. Wir sind felsenfest der Überzeugung: Nur so kann sich jede*r, der hier angekommen ist, ein Leben gestalten. Geben & nehmen. Unsere Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen.
Das seit nunmehr acht Monaten ein dezidiertes Modellprojekt mit genau diesem Ansatz beim Berliner Senat und zwei anderen großen staatlichen Institutionen vor sich hin dümpelt, können wir nicht nachvollziehen.
Also machen wir einfach weiter....
... See MoreSee Less

Für das Startnext Crowdfunding Video, das wir für den Deutscher Integrationspreis produzieren, wühlen wir uns durch unsere Vergangenheit. September 2015 fing es an. Zu allen Menschen auf den Fotos haben wir bis heute Kontakt, wissen um den Stand der Dinge, sind im Zweifel Ansprechpartner*in, für jede Frage, jedes Problem. Wir sind felsenfest der Überzeugung: Nur so kann sich jede*r, der hier angekommen ist, ein Leben gestalten. Geben & nehmen. Unsere Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen. 
Das seit nunmehr acht Monaten ein dezidiertes Modellprojekt mit genau diesem Ansatz beim Berliner Senat und zwei anderen großen staatlichen Institutionen vor sich hin dümpelt, können wir nicht nachvollziehen. 
Also machen wir einfach weiter....Image attachmentImage attachment

1 week ago

Be an Angel e.V.

Wir trauern um M. Turi, der sich aus Angst vor Abschiebung in Berlin umgebracht hat. Er war 22 Jahre alt und hatte sein Leben vor sich.
Das Be an Angel Team ist erschüttert.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Wie schlimm ist das denn 😢

Es fehlen die Worte 😭😭😭

Wie wäre es wenn wir am kommenden Freitag während des Karfreitags eine Mahnwache vor dem Berliner Dom zu machen für M.Turi? Um 15-15.30 ist die Andacht für die Sterbestunde Jesu und es wäre sicher eine gute Gelegenheit, viele Leute zu erreichen, egal ob gläubig oder nicht. Ich könnte platzen vor Verzweiflung....

Ich bin erschüttert! Er wollte sein Leben retten, flüchtet nach Deutschland. Und nimmt sich hier aus Angst vor der unsicheren Zukunft das Leben. Tief betroffen über soviel Verzweiflung eines jungen Menschen.

Das tut mir so leid...😔 Das es soweit kommen musste....es ist so traurig...

Oh nein 😢..... ruhe in Frieden M.Turi 🖤

Ich habe keine Worte! Es tut weh und macht unendlich wütend! Wir sind an eurer Seite

Schlimm ....Arme Familie

Oh schrecklich

Ruhe in Frieden ❤️

Mein aufrichtiges Beileid und ganz viel Kraft der Familie

Mein Gott wie erschütternd

Was für ein Alptraum! Mein tiefes Beileid!

Ich bin erschüttert. Mein Mitgefühl für seine Famile, Freunde und allen, die ihn begleitet haben!

Um Himmels Willen! Wie furchtbar!

Unfassbar!! Mein tiefes Mitgefühl.

Sooo furchtbar!

Das ist so furchtbar

...Sprachlosigkeit...Fassungslosigkeit...Wut...😢

Schlimm, einfach schlimm😢

Furchtbar

Love & Light !

Ich fühle mich Euch - bitte gebt Bescheid, wenn ich bei der Beerdigung und der Trauerarbeit helfen kann.

+ View more comments

2 weeks ago

Be an Angel e.V.

Das erste Treffen der Initiativen, die für den Deutscher Integrationspreis nominiert sind. Unglaublich tolle Ideen und Projekte. Und wir mitten drin.... Das Linda-Marie Naddaf Suchbild... ... See MoreSee Less

Das erste Treffen der Initiativen, die für den Deutscher Integrationspreis nominiert sind. Unglaublich tolle Ideen und Projekte. Und wir mitten drin.... Das Linda-Marie Naddaf Suchbild...

2 weeks ago

Be an Angel e.V.

Leider nicht zynisch gemeint, sondern Realität: Hier kann quasi in Echtzeit erlebt werden, wie Menschen ertrinken.
Diese Unmenschlichkeit ist nicht zu ertragen!Das ist unterlassene Hilfeleistung! Bereits um 6.50 UTC konnte unser SAR-Aufklärungsflugzeug #Moonbird einen Seenotfall lokalisieren, der zuvor vom Watch The Med - Alarmphone gemeldet wurde, und hat ein #Maydayrelay ausgelöst. Mehr als 20 Menschen befinden sich derzeit in akuter Seenot, 8 Menschen sollen bereits ertrunken sein. Seit Stunden übernimmt keine Rettungsleitstelle die Verantwortung. Obwohl zwei Schiffe von Vroon in der Nähe sind, helfen sie nicht. Die Schiffe VOS Triton & VOS Aphrodite müssen sofort umgeleitet werden, um die Menschen zu retten.
... See MoreSee Less

Leider nicht zynisch gemeint, sondern Realität: Hier kann quasi in Echtzeit erlebt werden, wie Menschen ertrinken. 
Diese Unmenschlichkeit ist nicht zu ertragen!

 

Comment on Facebook

Unfassbar traurig

ich glaube die meisten leute vergessen dieser leute sind menschen

Wenn nichts anderes hilft, Strafanzeige persönlich gegen die Leitstellenmitarbeiter erstatten. Ich weiß natürlich, dass das nicht die eigentlich Verantwortlichen sind. Aber seit dem II. WK sollte klar sein, dass sich niemand seiner Verantwortung in solchen Fällen entziehen kann! 😠

Schande!!! Es ist so traurig.....

Zum Heulen!

+ View more comments

2 weeks ago

Be an Angel e.V.

Join forces! Das Dream-Team von Be an Angel & Kreuzberger Himmel - Männer & Müller Die Schneiderei - Atelier für Texte und Konzepte Tony - Die Agentur mit dem Be an Angel Vorstand Ulrike Lessig.
Wir planen viiiiele Dinge. Und: Warum sind eigentlich nur Frauen auf dem Foto?
Weil Frauen Power sind!
... See MoreSee Less

Join forces! Das Dream-Team von Be an Angel & Kreuzberger Himmel - Männer & Müller Die Schneiderei - Atelier für Texte und Konzepte Tony - Die Agentur mit dem Be an Angel Vorstand Ulrike Lessig.
Wir planen viiiiele Dinge. Und: Warum sind eigentlich nur Frauen auf dem Foto? 
Weil Frauen Power sind!
Load more

Wir sind drin!

pfeil

MerkenMerken